pironex Schaltungsentwicklung am Monitor

Schaltungsentwicklung

Entwicklungsschritt 1

Ob Neuentwicklung, Redesign, Fehlersuche oder Schaltplanübernahme in ein neues Leiterplattenprogramm – wir analysieren Ihre Anforderungen und finden Lösungsmöglichkeiten. Wir erläutern die Vor- und Nachteile der Lösungswege und bereiten den erfolgreichen Abschluss der Baugruppenentwicklung mit entsprechend strukturierten Schaltplänen vor.

Entwicklungsprozess - Schritt 1

Analoge und Digitale Schaltungen

Analoge Schaltungen

Analoge Schaltungsentwicklung ist auch in aktuellen Baugruppen unerlässlich. In die Konzeptionierung und Dimensionierung von analogen Schaltungsteilen stecken wir unser langjähriges Know-How.

  • Signalkonditionierung
  • analoge Signalvorverarbeitung
  • analoge Filter
  • MOSFET FET-Schaltungen
  • AD-Wandler Interface
pironex Analoge Schaltung

Digitale Schaltungen

Nach der Wahl des Mikrocontrollers bzw. Prozessors in Bezug auf Leistung, Preis und Spannungsversorgung, erfolgt der Entwurf der peripheren Schaltungskomponenten. Wir simulieren entwickelte Schaltungsteile mit PSpice.

  • Spannungsversorgung
  • Mikrocontroller (PIC, STM, TI, etc.)
  • Prozessorsysteme (ARM, RISC)
  • Digitale Schnittstellen (IOs, galvanisch getrennte IOs)
  • Feldbussysteme
  • Sensorelektroniken (Fotodioden, EEG/EKG, pH-Wert, Temperatur)
  • AD-und DA-Wandler
  • µC für LowCurrent-Anwendungen und Display-Bedienpaneele
  • Prozessorsysteme
  • Kommunikationsschnittstellen
  • FPGAs
  • Clock-Designs
  • Stromversorgungen
pironex Digitale Schaltung

Entwicklungswerkzeuge

Wir bevorzugen nachfolgende Entwicklungswerkzeuge für den Schaltungsentwurf und für die Simulation der analogen und digitalen Schaltungen:

pironex Monitor mit Schaltung

Copyright by pironex GmbH 2022. Alle Rechte vorbehalten.