Förderbescheid des Landes - EFRE

Die pironex GmbH treibt den Wachstumskurs im Jahr 2017 intensiv voran. Dazu gehört der Bau eines eigenen Firmenstandortes mit modernen Büro und Laborräumen. Kreativer Raum gepaart mit technischen Einrichtungen für die Elektronikingenieure und Informatiker der pironex GmbH.Der kombinierte Werkstatt- und Bürokomplex soll auf einer Fläche von knapp 2.000 Quadratmetern entstehen. Weiterhin sind Investitionen in die Labor- und Werkstattausrüstung geplant. Mit den Investitionen in die Erweiterung werden langfristig die Voraussetzungen für weiteres Unternehmenswachstum im Zukunftsfeld E-Mobilität und Industrieelektronik geschaffen.

Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern unterstützt vor Ort

Die Gesamtinvestitionen des Unternehmens für den Neubau der Betriebsstätte betragen knapp 1,3 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Verbindung mit Mitteln aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) in Höhe von 277.000 Euro.

 

Ort: Rostock - Osthafen

Zurück